Bauarbeiten DSL

Donnerstag, 14. April 2011

wie Sie sicher schon gesehen haben, sind die Bauarbeiten für unser schnelles Internet bereits im Gange. Momentan werden parallel die Rohranlagen für die Ortsverbindung zwischen Reichling und Ludenhausen, sowie die Zuführung vom Lech bis zur St.-Nikolaus-Straße ausgeführt. Im Anschluss sind folgende Arbeiten geplant:

  • Die Bauarbeiten im Ortsgebiet von Reichling werden Mitte April beginnen. Im ersten Schritt wird die St.-Nikolaus- sowie die St.-Leonhard-Straße und in der Fortführung die Weißenbergstraße betroffen sein. In diesem Abschnitt werden jedoch vorwiegend Leerrohre der Lechwerke benutzt, dadurch werden sich die Tiefbauarbeiten auf Zieh- und Montagegruben beschränken und die Einschränkungen für die Anwohner in Grenzen halten. Diese Arbeiten sollten nicht länger als 1 ½ Wochen andauern.
  • Anschließend ist die Verlegung entlang der Abt-Pacher-Straße ausgehend von der St.-Leonhard-Straße zurück zur Keltenstraße vorgesehen. Hier werden neue Rohranlagen gebaut und es kommt somit auch zu Beeinträchtigungen für die Anwohner. Für diese Arbeiten ist ebenfalls ein Zeitraum von 1 ½  Wochen vorgesehen.
  • Die Bauarbeiten zwischen Weißenbergstraße und Eggartenweg werden auf Privatgrund ausgeführt, führen somit zu keinerlei Beeinträchtigungen und werden parallel zu den anderen Baumaßnahmen ausgeführt.
  • Abschließend ist der Bereich Eggartenweg geplant. Hier werden auch neue Kabel- und Rohranlagen verbaut. Die Bauzeit in diesem Bereich ist mit einer Woche angesetzt.
  • Nach Beendigung der Arbeiten im Ortsgebiet Reichling wird das Verbindungsstück bis Ludenhausen fertig gestellt. Hierfür sind ca. 2 Wochen vorgesehen, somit würden die Bauarbeiten im Ortsgebiet Ludenhausen in der 22. KW beginnen.
  • Im ersten Schritt wird von der Ortszuführung aus dem Westen die Verlegung entlang des Riederweges bis zur Hauptstraße ausgeführt. In diesem Abschnitt werden auch vorwiegend Leerrohre der Lechwerke benutzt und deshalb keine größeren Behinderungen für die Anwohner entstehen. Zeitlich sollte nach einer Woche in diesem Bereich alles erledigt sein.
  • Anschließend ist die Verlegung entlang der Hauptstraße Richtung Norden bis Höhe Kapellenring vorgesehen. Im ersten Teilbereich bis Hausnummer 11 müssen neue Rohranlagen eingebracht werden. Ab Hausnummer 11 bis Höhe Kapellenring kann auf die vorhandene Infrastruktur zurückgegriffen werden. Die Bauzeit für diesen Abschnitt ist mit ca. 1 ½ Wochen angesetzt.
  • Abschließend werden die Bauarbeiten im Bereich zwischen Hauptstraße und Gemeindetafel entlang des Kapellenringes ausgeführt. Dort wird auch der neue Standort der Technikkomponenten sein. Hierfür ist ein Zeitrahmen von ca. einer Woche eingeplant, um die Bauarbeiten in der 3. Juniwoche abzuschließen.

 

Parallel zu den Tiefbauarbeiten werden die bereits eingebrachten Kabel durch die M-net fertig gestellt und betriebsbereit vorbereitet, um Reichling und dann Ludenhausen so schnell wie möglich in Betrieb zu nehmen.

Wie Sie dem Bauzeitenplan entnehmen können, wird es in einigen Bereichen Behinderungen und Beeinträchtigungen für die Anwohner geben. Ich bitte Sie um Ihr Verständnis und hoffe, dass sich eventuelle Unannehmlichkeiten in Grenzen halten.

 

Margit Horner-Spindler

1. Bürgermeisterin