Willkommen in der Gemeinde Reichling


Liebe Besucherinnen und Besucher,

herzlich willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Reichling!

Ich freue mich über Ihr Interesse an unserer lebens- und liebenswerten Gemeinde im Lechrain. Auf diesen Seiten finden Sie allerhand Wissenswertes über unser aktives Dorf- und Vereinsleben, die Gemeindeverwaltung, die Chronik unserer Gemeinde, die Einrichtungen und aktuelle Termine.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf Ihrem Weg durch das "digitale" Reichling und stehe Ihnen für weitere Fragen gerne persönlich zur Verfügung.

Freundliche Grüße


Ihr Bürgermeister
Johannes Leis

 

-folgen Sie mir in Social Media-

Instagram

Facebook

 

Ihr wollt immer informiert sein, nutzt unsere Newsticker WhatsApp Gruppe. 


Mit der Maus ins Rathaus

Hier können Sie Behördengänge bequem von Zuhause aus erledigen. 
Rund um die Uhr. Das spart Zeit und Geld.

Natürlich sind wir auch persönlich für Sie zu erreichen.

Wir freuen uns auf Sie!

Termine

  • Dienstag, 30. November 2021, 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
    Adventsbasar des Kindergartens Wurzbergoase vor dem Kindergarten
  • Mittwoch, 01. Dezember 2021, 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
    Adventsbasar des Kindergartens Wurzbergoase vor dem Kindergarten
  • Donnerstag, 02. Dezember 2021, 12:00 Uhr – 13:00 Uhr
    Adventsbasar des Kindergartens Wurzbergoase vor dem Kindergarten

Aktuelle Informationen zum Breitbandausbau in der Gemeinde

Der Freistaat Bayern strebt mit dem neuen Förderprogramm einen schrittweisen Ausbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Bayern an. Nähere Informationen über den Stand der Gigabit-Förderverfahren erhalten Sie unter folgendem link:

https://gigabit.regensburg.hosting/gemeinde-reichling

 

Lechwerke unterstützen unsere Gemeinde mit Klimaschutzprämie

Mit der „LEW Klimaschutzprämie “ unterstützen die Lechwerke (LEW) Kommunen aus der Region bei Maßnahmen im Bereich Klimaschutz und Energieeffizienz. Mit der Prämie will LEW auch das Umweltbewusstsein fördern und die Bedeutung energieeffizienter Klimaschutz-Maßnahmen für das öffentliche Leben hervorheben. Insgesamt werden für das Jahr 2021 150.000 Euro vergeben, wobei die konkrete Förderhöhe pro Kommune von der Einwohnerzahl und der Gesamtzahl der eingegangenen Anträge abhängt.

Auch die „Gemeinde Reichling“ setzt ein Klimaschutzprojekt mit Unterstützung von LEW um: Die Gemeinde erhält eine Prämie in Höhe von 1.045,- € und investiert das Geld in den „Tausch der Straßenbeleuchtung in LED“.

Die „LEW Klimaschutzprämie“ löste in diesem Jahr die „LEW Energiesparprämie“ ab. Mit dieser haben die Lechwerke seit 2015 mehr als 470 Energiesparprojekte in der Region unterstützt. Dabei wurden Energieeffizienzmaßnahmen in einem Gesamtvolumen von über 20 Millionen Euro angeschoben.

Mit der „LEW Klimaschutzprämie“ wurden nun zum einen die Förderfelder ausgeweitet. Waren bislang in erster Linie konkret sichtbare Maßnahmen, wie die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik förderfähig, können sich Kommunen künftig auch mit Maßnahmen zur Visualisierung von Mess- und Prognosewerten für die Prämie bewerben – eine wichtige Grundlage für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz. Außerdem hat LEW den Teilnehmerkreis erweitert. Auch Kommunen aus Landkreisen, die ans LEW-Gebiet angrenzen, können sich zukünftig beteiligen. Die Fördersumme pro Projekt richtet sich nach der Einwohnerzahl der Kommune sowie der Gesamtzahl der eingegangenen Anträge.

„Mit den Neuerungen und der Namensänderung möchten wir den Klimaschutz deutlicher nach vorne rücken. Das passt auch zu unserer Klimaschutzoffensive, die wir 2021 anlässlich unseres 120-jährigen Unternehmensjubiläums gestartet haben“, sagt Ulrich Haselbeck aus dem LEW-Kommunalmanagement und Initiator der Klimaschutzprämie.

Lechwerke unterstützen unsere Gemeinde mit Klimaschutzprämie

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben